17. Januar 2011

[TAG] Meine ersten Schminkversuche

17. Januar 2011

Wann hast du angefangen dich zu schminken?
Ich war ziemlich früh dran: 12
Was war der Grund dafür?
Meine Ma hat mir eine ihrer alten Paletten, inklusive Puder, Rouge und Lippenstifte geschenkt.
Hast du dich heimlich angemalt oder lockere Eltern die nix dagegen hatten?
Wie an der vorherigen Aussage zu sehen, waren meine Eltern ziemlich locker.
Woher kamen deine Schminktipps: Freundinnen, Zeitschriften a la Bravo, Mädchen und co. oder einfach ausprobiert?
MAMA!!! Sie hat mir die erste Schminke geschenkt und mir grob gezeigt wo was hin muss. Irgendwo habe ich dann gesehen, dass die dunklen Farben an den äußeren Augenrand muss, danach hab ich immer mit zwei Farben gearbeitet.
Wurden deine ersten Schminkprodukte gekauft, dir geschenkt oder doch bei Mama geklaut?
Siehe oben. Mit 14/15 habe ich mir meine erste eigene Palette gekauft (die besitze ich auch noch, Foto später).
Benutzt hab ich für meinen Look damals (bitte mit kurzer Erklärung zb. Farben, Marke etc. ):
Foundation:
Ich hatte eine getönte Tagescreme von IhrPlatz, Rossmann fand ich damals gruselig^^ Außerdem hatte ich einen Abdeckstift, der viel heller war als die Tagescreme und sich immer absetzte, aber wenigstens hat man die Pickel nicht gesehen Zwinkerndes Smiley
Puder:
Brauchte ich nicht extra, war ja in der Palette enthalten und außerdem eh nicht nötig. Erst später, mit 16 oder so, erkannte ich die Vorzüge und puderte mich ein als gäbe es kein Morgen mehr. Ich muss vereinzelt wie ein Koksopfer ausgesehen haben Smiley mit herausgestreckter Zunge
Eyeshadow:
Siehe Palette: jahrelang das Gleiche
Wimperntusche:
Keine Ahnung, ich glaube irgendeine von Maybelline. Später dann eine von Jafra, von meiner Mutter.
Eyeliner und Kajal:
Ich hatte einen Flüssigeyeliner, kam damit aber kaum klar. Dann den ersten Eyeliner-Pen von Essence. Kajal gab’s immer und das in schwarz.
Augenbrauen:
Ähm, siehe Kajal.
Rouge:
Völlig überbewertet, aber in der Palette enthalten, schön als Strich im Gesicht.
Lippenstifte:
Ich hatte immer einen klaren Lipgloss, später dann einen mit pinkem Glitzer von Jafra.
Und so sah der Look damals aus (bitte entweder mit Originalfoto oder nachgeschminkt:D):

PICT1461PICT1462PICT1468
Was waren eure Werkzeuge: Finger, Applikator oder tatsächlich schon Pinsel?
Vor allem die Finger, das ging viel schneller. Wenn ich Zeit hatte auch mal Applikatoren. Meine ersten Pinsel habe ich mir erst im Winter 2009 gekauft.
Hast du dich für die Schule anders geschminkt als am Abend?
Abends kam noch ein Lidstrich dazu, ansonsten sah ich den ganzen Tag gleich aus.

Was war dein peinlichstes Make up No-Go?
Blauer Lidschatten, blaue Mascara, rosa Lippenstift und schwarze Nägel! Ja, so bin ich auch schon rumgelaufen und fand mich unwiderstehlich. Dank BravoTV und irgendeiner Mädchenzeitschrift erfuhr ich dann aber, dass blau auf blau (Augen) gar nicht geht und voll 80er ist. ^^
Ach ja, und meine mit  schwarzem Kajal nachgezeichneten und im Alter von 14 völlig überzupften Augenbrauen!!!
Welches Produkt hast du am meisten benutzt und hätte man dir nie wegnehmen dürfen:
Meine Tchibo-Palette für blonde Haare (und wie man sieht, die blaue Reihe in der Mitte ist nahezu völlig unberührt)*stolz*
PICT1470
PICT1471
Mascara war mir meist ziemlich schnuppe, Hauptsache bunt, scheiß auf die Wimpern Zwinkerndes Smiley

2 Kommentare:

moeri hat gesagt…

Sehr interessanter Tag! Aber ich glaube, für mich persönlich kann ich das gar nicht mehr so aufschreiben ;___; Ich hatte aber jahrelang hellblau/türkis zu meinen blauen Augen, oder eben flieder. Ich frage mich gerade, wie das mit dem türkis ausgesehen haben muss O.O' Vielleicht schminke ich es doch mal nach XD Liebe Grüße! Miri

PS: Danke, dass du beim Gewinnspiel mitmachst =D Freut mich sehr und ich drücke dir die Daumen!

IriasYrenee hat gesagt…

ich würde dieses makeup wirklich gerne mal sehen. :)

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails